18SBDenzHl.Messe0130KATH. GOTTESDIENST

für Menschen mit und ohne Demenz

25. FEBRUAR 2018

Kirche St. Joseph · Kirchplatz 1 · 51105 Köln

BEGINN: 11.15 UHR

Sie möchten unseren kostenlosen Fahr-und

Begleitdienst (auch für Rollstuhlfahrer)

in Anspruch nehmen?

Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro

unter Tel.: 02 21 - 80 19 500

18SBGottZeitDank0130Mit dieser Einladung in die geöffnete St. Heriberts-Kirche

wendet sich der Pfarrgemeinderat

an alle Menschen, die eine gewisse Sehnsucht nach Stille, Sammlung und spiritueller Ansprache in sich tragen aber nicht (oder nicht mehr) in den traditionellen Gottesdienstformen zu Hause sind.

Die Kirche St. Heribert soll in ihrer geistlich-ästhetischen Ausstrahlung als ein „Kraftort“ für Geist und Sinn erlebbar werden.

H16Medjpg

In der kommenden Fastenzeit bieten wir Exerzitien an unter dem Leitwort

„Das Leben ins Gebet nehmen“ 

Exerzitien im Alltag sind ein geistlicher Übungsweg, der helfen kann, Gott mitten im normalen Tagesgeschehen zu suchen und zu finden.

Sie laden dazu ein, im Alltag Räume offen zu halten für

  • regelmäßige Zeiten der Stille
  • Begegnung mit Gott im persönlichen Gebet
  • Austausch mit anderen und gemeinsames geistliches Üben
  • aufmerksames Wahrnehmen der Wirklichkeit.

 

  >>Zur Anmeldung gleich hier<<

 Bildergebnis für lange nacht der Kirchen köln

Freitag, 02. März 2018 , 20 - 24 h

St. Heribert

Tempelstraße 2

20 - 22 h Licht – Schrein – Leben

Eine Spurensuche zum

Hl. Heribert anlässlich des

997. Todestages mit Lichteffekten,

Bildern und Musik

22 h Komplet

  >>mehr erfahren Sie hier <<  

 

 

 

 

In der Zeit vom 2. – 7. Mai besucht unser Weihbischof

Rolf Steinhäuser unseren Seelsorgebereich.

Im Rahmen seiner Visitation feiert er in allen Kirchorten

unseres Seelsorgebereichs Gottesdienst:

Mittwoch,       3. Mai um 19.00 Uhr: Komplet in Hl. Dreifaltigkeit

Donnerstag,  4. Mai um 18.00 Uhr: Maiandacht in St. Heribert

Samstag,       6. Mai um 17.00 Uhr: Pontifikalamt in St. Urban

Sonntag,       7. Mai um 11.15 Uhr: Pontifikalamt in St. Joseph

Der ursprünglich angekündigte Empfang am 7. Mai

in St. Joseph muss wegen einer anderen Verpflichtung

des Weihbischofs entfallen.

H17AchtsameKrankenbes.0413

aschenkreuz

Beispiel Beitrag mit Bild

Text text text text Text text text textText text text textText text text text
Text text text textText text text textText text text textText text text text
Text text text text Text text text textText text text textText text text text
Text text text textText text text textText text text textText text text text
Text text text text Text text text textText text text textText text text text
Text text text textText text text textText text text textText text text text
Text text text text Text text text textText text text textText text text text
Text text text textText text text textText text text textText text text text
Text text text text Text text text textText text text textText text text text
Text text text textText text text textText text text textText text text text

H17Aussenp.0213

Neben der Kirche St. Heribert auf der Deutzer Freiheit baut die Kirchengemeinde mit dem „Forum am Deutzer Dom“ eine generationenübergreifende Begegnungsstätte. Das barrierefreie Raumprogramm ist offen für Krabbelgruppen bis hin zu Seniorenkreisen, für Menschen aller Nationen und Religionen. Bereits im Januar 2013 wurden erste Planungen vorgestellt. Nun ist die städtische Baugenehmigung erteilt worden und wir rechnen in Kürze mit der Zustimmung des Erzbistums. Angesichts des kurz bevorstehenden Baubeginns und damit verbundenen Beeinträchtigungen wollen wir die Anwohner und die Öffentlichkeit über die Pläne informieren. 

Hierzu laden wir Sie herzlich ein am Montag, den 20. Februar um 19.00 Uhr, im Bürgerzentrum, Tempelstraße 41-43

 

Andreas Hupke                                                  Jürgen Dreher

Bezirksbürgermeister                                       Leitender Pfarrer

 

Neben der Kirche St. Heribert auf der Deutzer Freiheit baut die Kirchengemeinde mit dem „Forum am Deutzer Dom“ eine generationenübergreifende Begegnungsstätte. Das barrierefreie Raumprogramm ist offen für Krabbelgruppen bis hin zu Seniorenkreisen, für Menschen aller Nationen und Religionen. Bereits im Januar 2013 wurden erste Planungen vorgestellt. Nun ist die städtische Baugenehmigung erteilt worden und wir rechnen in Kürze mit der Zustimmung des Erzbistums. Angesichts des kurz bevorstehenden Baubeginns und damit verbundenen Beeinträchtigungen wollen wir die Anwohner und die Öffentlichkeit über die Pläne informieren.

 

Hierzu laden wir Sie herzlich ein am

 

Montag, den 20. Februar um 19.00 Uhr,

 

im Bürgerzentrum, Tempelstraße 41-43

 

Andreas Hupke  Jürgen Dreher

Bezirksbürgermeister  Leitender Pfarrer

 

Pfr. Jürgen Dreher
Tempelstr. 2
50679 Köln
Tel. 0221/80195032
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pastoralbüro St. Heribert
Tempelstr. 2
50679 Köln
Tel. 0221/8019500
Fax 0221/80195013
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Pastoralbüro St. Joseph
Poller Hauptstr. 26
51105 Köln
Tel. 0221/8307210
Fax 0221/831455
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten der Pfarrämter

Heilige Messen in unseren Kirchen

Anschriften der Kirchen und Pfarrzentren

   
© Pfarreienverbund Deutz Poll (E.B.)